Die Liebesscheibe – Wer bin ich? Wen suche ich?

Die Liebesscheibe - Wer bin ich? Wen suche ich?

Wenn Du Dich selbst kennst und weißt, was Dir an Dir selbst wichtig ist, und deshalb unveränderlich, kannst Du auch besser einen Partner für Dich auswählen. Damit füllst Du das erste Mal die Liebesscheibe aus und erstellst praktisch eine Art Inhaltsangabe für Dich. Danach kannst Du Dir Gedanken darüber machen, welche Eigenschaften Dir bei einem Mann oder einer Frau wichtig sind. Denke einmal darüber nach, welcher Typ Mensch zu Dir passt. Dann greifst Du ein zweites Mal zur Liebesscheibe, trägst das Ergebnis Deiner Überlegungen ein und erhältst so Dein suchoptimiertes Partnerprofil.

Es bringt was, Du wirst sehen. Denn wenn man sich intensiver damit beschäftigt, was man braucht, wird vieles allein durch das Sich-Bewusst-Machen klarer. Aber auch im Unterbewusstsein tut sich was. Es könnte sein, dass du an einer Person plötzlich Dinge wahrnimmst, die du sonst nicht bemerkt hättest, weil vorher nicht klar war, wie wichtig sie für dich sind. Nun ändern sich eventuell sogar eingefahrene Dating-Muster. Und du fällst nicht mehr auf den gleichen Typ rein, von dem du eigentlich genau weißt, dass er nicht gut für dich ist. Und vielleicht passiert es dann endlich: Da steht er plötzlich vor dir und grinst dich an. Dieser wunderbare, andersartige, tolle Mensch, den du schon die ganze Zeit gesucht hast.

Weitere Beiträge

Schonende Stellungen

Entspannter Sex – nicht nur für Alte Schonende...

Mehr lesen14. November 2014

Warum läuft es im Bett nicht? Jessica und Oliver erzählen

Nach 10 Jahren Beziehung sind Jessica und Oliver...

Mehr lesen31. Oktober 2013

Die Genitaliengalerie

Überraschung: So unterschiedlich wie im Gesicht, sind Menschen...

Mehr lesen8. November 2013

Die Erektion – Morgen anders als Heute

Wie sich die Standhaftigkeit mit den Jahren verändert...

Mehr lesen14. November 2014